20 Sicherheitstipps für preisbewusste Reisende

1) Wenn Sie ein Taxi von einem Flughafen zu Ihrem Hotel nehmen, fahren Sie mit den teureren Flughafentaxis und stellen Sie sicher, dass die Fahrer einen offiziellen Ausweis haben. Nehmen Sie niemals ein Taxi, das außerhalb des Flughafengeländes wartet.

Ich weiß, das klingt extrem, aber es ist bei weitem besser, auf Nummer sicher zu gehen, als sich zu entschuldigen.

2) Wenn Sie von Ihrem Hotel zum Flughafen reisen, nehmen Sie ein vom Hotel empfohlenes Taxi.

Auch hier können Taxis sehr gefährlich sein. Ich kann das nicht genug ausdrücken.

3) Versuchen Sie, nicht spät in der Nacht in einer neuen Stadt anzukommen.

Das kann auf verschiedene Weise schief gehen. Tagsüber ist es viel einfacher, einzuchecken, und nachts ist die Sicherheit in bestimmten Bereichen einfach horrend.

4) Reisen Sie nach Möglichkeit in einer Gruppe.

Seit wann ist Reisen in großer Zahl keine gute Idee?

5) Lernen Sie die Grundlagen in der Landessprache, bevor Sie ankommen. Erwarten Sie nicht, dass die Leute Englisch sprechen.

Englisch wird heutzutage immer häufiger gesprochen, aber Sie möchten sicher sein. Sie sollten diese Dinge immer vor Ihrer Ankunft überprüfen.

6) Halten Sie Ihre Wertsachen versteckt.

Ein Geldgürtel ist großartig, wenn es eine Option ist, die Sie sich ansehen möchten. Es gibt viele verschiedene Arten von Geldgürteln. Eines der beliebtesten ist eine Brieftasche im „Over-the-Shoulder“-Stil an einem Riemen, den Sie unter Ihrem Oberteil trugen. Dies macht es einem Dieb sehr schwer, sich mit Ihren Wertsachen zu entfernen.

7) Vermeiden Sie es, auf eigene Faust in abgelegene Gebiete/Ruinen zu gehen, wo Touristen erwartet würden. Lassen Sie sich vor Ort beraten oder nehmen Sie einen Führer mit.

8) Lesen Sie die Reiseführer und sprechen Sie mit anderen Touristen, um herauszufinden, welche Gebiete am besten vermieden werden sollten.

9) Wenn Sie Discos spät in der Nacht verlassen, nehmen Sie ein Taxi nach Hause, egal wie nah Ihr Hostel ist. Außerhalb der meisten Discos finden Sie einen Straßenhändler, der Zigaretten verkauft. Normalerweise kennen diese Leute alle Taxifahrer und können einen sicheren empfehlen.

10) Wenn Sie in einer neuen Stadt ankommen, halten Sie sich an Ihren ursprünglichen Plan und bleiben Sie in der Herberge, für die Sie sich entschieden haben. Lass dir vom Taxifahrer nicht einreden, dass dein Hostel ausgebucht ist und er ein günstigeres und besseres kennt. Er wird im Auftrag arbeiten und das Hostel wird wahrscheinlich nicht in einem sicheren Teil der Stadt liegen.

11) Noch besser, wenn Sie in einer neuen Stadt auf der Spur/dem Zug ankommen, versuchen Sie, Ihr Hotel im Voraus zu reservieren, vorzugsweise bei einem Hotel, das einen Abholservice vom Flughafen/Bahnhof anbietet.

12) Tragen Sie keinen teuer aussehenden Schmuck.

13) In öffentlichen Verkehrsmitteln haben Sie Ihren Tagesrucksack immer nah bei sich, vorzugsweise mit den Gurten um die Beine oder mit einem Vorhängeschloss am Gepäckträger. In Bussen kommt Ihr Rucksack normalerweise nach draußen, entweder auf das Dach oder in die externen Gepäckfächer. Fragen Sie in Fernbussen nach einer Quittung für Ihr Gepäck. Achten Sie bei kurzen Fahrten einfach jedes Mal darauf, wenn der Bus anhält, um Taschen auszuladen. Bleiben Sie im Falle eines Gepäckdiebstahls im Bus – Sie benötigen wahrscheinlich eine Erklärung des Busunternehmens, das den Verlust übernimmt, um Geld von Ihrer Versicherungsgesellschaft zu verlangen.

14) Lassen Sie Ihre Wertsachen bei Tagesausflügen oder längeren Touren in Ihrem Hotelsafe. Besorgen Sie sich nicht nur eine Quittung für Ihren Geldgürtel/Geldbeutel etc., sondern auch für dessen Inhalt, wobei jeder Artikel aufgeführt ist.

15) Wenn Sie Ihren Reisepass und Ihre Kreditkarten zusammen lassen müssen, legen Sie die Kreditkarte in einen versiegelten Umschlag und unterschreiben Sie Ihren Namen auf der Klappe. So wissen Sie bei Ihrer Rückkehr, dass nichts manipuliert wurde.

16) Wenn Sie planen, zu Marktgebieten, überfüllten Straßen, Fiestas usw. zu gehen, gehen Sie nicht mit all Ihren Wertsachen. Lassen Sie sie im Hotel. Wenn Sie vorhaben, etwas Teures zu kaufen, bewahren Sie Ihr Geld sicher in einem Geldgürtel auf. Versuchen Sie, beim Öffnen diskret zu sein! Um das Kleingeld in den Taschen zu schützen, können Sie danach ein Taschentuch hineinstopfen.

17) Wenn die Bürgersteige sehr voll sind, besonders in Marktgebieten, gehen Sie auf der Straße.

18) Wenn Sie vermuten, dass Ihnen jemand folgt, halten Sie an und starren Sie ihm in die Augen, bis er geht. Wenn Sie wirklich ein schlechtes Gefühl bei einem Ort bekommen, gehen Sie mit Ihrem ersten Instinkt und gehen Sie. Das Aufschlitzen von Taschen ist heutzutage selten, aber für zusätzliche Sicherheit können Sie Ihren Tagesrucksack auf der Brust tragen.

19) Wenn es auf Ihrem Rücken ist, versuchen Sie zu gehen, ohne anzuhalten. Wenn Sie anhalten müssen, schwenken Sie Ihren Rucksack sanft von einer Seite zur anderen, damit Sie fühlen können, ob jemand daran herumhantiert.

20) Wenn Sie Ihre Tasche auf den Boden stellen, ein Foto machen oder einfach nur in einem Café sitzen, denken Sie daran, Ihren Fuß durch den Riemen zu stecken. Es wird nicht nur unmöglich sein, es zu schnappen, Sie werden es auch nicht vergessen! Dies ist die häufigste Art von Diebstahl – Touristen vergessen Taschen in Cafés und fragen bei ihrer Rückkehr, ob jemand sie gesehen hat, Sie haben es erraten, sie ist weg.



Source by Eric J. Odom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.