Die Wahrheit hinter All-Inclusive-Resorts an der Riviera Maya – Was Sie wissen müssen

Die Riviera Maya ist einer der heißesten Urlaubsorte (kein Wortspiel beabsichtigt) und macht 40 % der Tourismusdollars Mexikos aus. All-Inclusive-Resorts säumen die Riviera Maya-Küste, um eine große Anzahl von Besuchern zu ermöglichen, und diese Touristen fühlen sich oft sicher, wenn sie in einem Resort in einem fremden Land wie Mexiko bleiben. Aber bei der Entscheidung, ob ein All-Inclusive-Resort das Richtige für Sie ist, sollten Sie einige wenig bekannte Fakten über solche Resorts berücksichtigen, in Bezug auf das Essen in den besseren Restaurants, die Art des Alkohols, den Sie konsumieren, und die Touren außerhalb des Resorts, wenn Sie möchten sich vom Grundstück wagen. Dieser Artikel soll Ihnen einige der Haken bei einem Aufenthalt in einem All-Inclusive-Resort zeigen und welche anderen Optionen Sie an der Riviera Maya haben.

Wenn Sie für die Dauer Ihres Aufenthalts in einem Resort mehr als nur Essen vom Buffet wünschen, beachten Sie, dass viele Resorts an der Riviera Maya Abschreckungsmittel haben, um es nicht zu einfach zu machen, in ihren besseren Sitzrestaurants zu essen. Oft verlangt das Resort von Ihnen eine Reservierung, wenn Sie in einem Restaurant mit Sitzgelegenheiten essen möchten. Während dies oberflächlich betrachtet vernünftig erscheint, soll es tatsächlich viele Touristen davon abhalten, in den besseren Restaurants zu essen. Erstens verlangt das Resort oft, dass Sie solche Reservierungen einen Tag im Voraus vornehmen. Wenn Ihr Resort dies erfordert, können Sie also zumindest am ersten Tag Ihres Aufenthalts nicht in einem Restaurant mit Sitzgelegenheiten essen!

Und sie können solche Restaurantreservierungen möglicherweise nur zu bestimmten Zeiten am Morgen annehmen, was weiter einschränkt, wann Sie eine Mahlzeit in einem ihrer besseren Restaurants sichern können. Wenn Sie in der Nacht zuvor lange getrunken haben oder morgens eine Tour außerhalb des Resorts gebucht haben, kann dies eine sehr ungünstige Zeit sein. Und dann verlangt das Resort, dass Sie in der Schlange warten, bis der Concierge die Reservierung vorgenommen hat. Es gibt nur eine Warteschlange und aufgrund der begrenzten Zeit, die für die Reservierung erlaubt ist, ist die Warteschlange oft lang und erfordert lange Wartezeiten, etwas, das Sie in Ihrem Urlaub vielleicht nicht tun möchten. Dies ist noch frustrierender, wenn Sie abends, wenn Sie in einem der Restaurants vorbeischauen, feststellen, dass ein bestimmtes Restaurant viele offene Tische hat, Ihnen aber nicht erlaubt, ohne Reservierung im Restaurant zu essen. Wenn Sie also nach einem Aufenthalt in einem Riviera Maya Resort suchen, sollten Sie sich mit dem Resort in Verbindung setzen und nach seinen Richtlinien für Reservierungen für das Abendessen fragen.

Ein weiteres Problem, wenn Sie darüber nachdenken, in einem All-Inclusive-Resort an der Riviera Maya zu übernachten, ist die Qualität des Alkohols. Einige Resorts werben damit, dass sie bestimmten erstklassigen Alkohol servieren. Beachten Sie jedoch, dass einige Resorts, obwohl sie damit werben, erstklassigen Alkohol zu servieren, diesen erstklassigen Alkohol möglicherweise nur in bestimmten Bars anbieten. Diese Bars sind möglicherweise nicht immer zugänglich oder leicht zu erreichen. Wenn Ihnen also erstklassiger Alkohol wichtig ist, erkundigen Sie sich beim Resort, bevor Sie Ihre Reservierung vornehmen, um festzustellen, ob sie in allen ihren Bars oder nur in einigen wenigen ausgewählten Bars solchen erstklassigen Alkohol anbieten und wie leicht diese Bars zugänglich sind. Ein hervorragendes Tool ist der Riviera Maya EZ-Locator, der es Ihnen ermöglicht, nach Eigentümern statt nach Resorts nach Ferienunterkünften zu suchen und nur die Villen oder Eigentumswohnungen zu finden, die bestimmte Bedingungen erfüllen, z. B. ob Restaurants zu Fuß erreichbar oder erstklassig sind Alkohol kann in Ihrer Ferienwohnung auf der bereitgestellt werden Riviera Maya.

Schließlich erkennen viele Touristen nicht, dass Riviera Maya Resorts die Touristen auf dem Grundstück halten wollen und Geld im Resort ausgeben. Das Resort weiß, dass es Touristen sozusagen eingesperrt hat, also verlangt es für viele Dienstleistungen eine Prämie. Touren zur Erkundung der Riviera Maya außerhalb des Resorts sind eine weitere Möglichkeit, mit der Resorts gerne Premium-Preise verlangen. In einem Resort, das ich kenne, verlangt das Resort zum Beispiel 100 Dollar pro Person für eine Tour zu einer nahe gelegenen Ruine. Und das in einem überfüllten Bus mit anderen Touristen. Nun, wenn Sie gerne bei einer solchen Gruppe bleiben und sich nicht alleine auf den Weg machen, dann ist dies vielleicht das Richtige für Sie. Aber man kann sich einfach ein privates Taxi außerhalb des Resorts nehmen, 25 Dollar für eine einfache Fahrt zu den Ruinen zahlen und 5 Dollar für den Eintritt zahlen. Die Hin- und Rückfahrt kostet 55 US-Dollar und Sie haben die Privatsphäre Ihres eigenen Taxis. Sie können die Ruinen auf eigene Faust erkunden und müssen nicht im Resort anstehen, um die Tour zu buchen. Erwägen Sie, das Resort zu verlassen, um bessere Angebote für Touren zu erhalten, oder erkunden Sie die Riviera Maya selbst mit einem Taxi oder Mietwagen.

Sie können also sehen, dass ein All-Inclusive-Resort in Bezug auf den Zugang und die Preistreiberei möglicherweise Hindernisse für den Genuss nach Belieben bietet. Wenn ein Resort zu restriktiv erscheint, besteht eine alternative Option darin, in einer Ferienunterkunft an der Riviera Maya zu übernachten, z. B. in einer Villa (Ferienhaus) oder einer Eigentumswohnung. All-Inclusive-Resorts können einen sorgenfreien Urlaub an der Riviera Maya bieten, aber Ferienwohnungen vom Eigentümer können ausgezeichnete Optionen sein, die Ihnen mehr Freiheit, Auswahl und Wert geben, um die Riviera Maya in Ihrer Freizeit zu erkunden.



Source by Jim Monte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.