Luxushotels vs. Budgethotels

Ein Hotel ist definiert als „eine Einrichtung, die kurzfristig eine entgeltliche Unterkunft bereitstellt“. (Siehe 1.)

In den Anfangsjahren des Hotels waren die Unterkünfte sehr einfach, normalerweise ein Zimmer mit einem Bett, einem Schrank, einem kleinen Tisch und einem Waschtisch. Heutzutage sind die meisten Zimmer mit modernen Einrichtungen ausgestattet. Neben Badezimmern gibt es Klimaanlage, Telefon, Fernseher, Wi-Fi (Internetverbindung) und eine Minibar mit Snacks und Getränken.

Hotelunterkünfte haben sich im Laufe der Jahre dramatisch verändert. Es gibt mehrere verschiedene Arten von Hotels, um fast jedem Geschmack, seinen Bedürfnissen und vor allem seinem Budget gerecht zu werden. Die zwei Haupttypen von Hotels sind Luxushotels und Budgethotels. Obwohl beide ähnliche grundlegende Annehmlichkeiten haben, weisen diese beiden Hoteltypen erhebliche Unterschiede auf:

Budget-Hotels

Wie der Name schon sagt, wurden diese Hotels für Menschen gegründet, die ein kleines Budget haben und daher so wenig wie möglich ausgeben möchten. Die Zimmer in diesen Hotels verfügen in der Regel über die Grundausstattung wie ein Bett und Waschgelegenheiten und die meisten von ihnen haben Gemeinschaftstoiletten. Die meisten Budget-Hotels sind älter. Sie sind sauber, aber nicht so schick wie Luxushotels. Einige dieser Budget-Hotels sind mit abgenutzten Einrichtungsgegenständen ausgestattet und bieten nichts umsonst an, außer vielleicht ein einfaches Frühstück oder eine Zeitung, die manchmal im Preis inbegriffen sind.

Die Preise für Budget-Hotels variieren stark je nach Standort. Allein in Los Angeles können Budgethotels zwischen 45 und 119 US-Dollar pro Tag verlangen.

Luxushotels

Luxushotels sind für Menschen, die einen verschwenderischen Lebensstil gewohnt sind. Die Mitarbeiter in diesen Hotels sind speziell geschult, um sich um alles zu kümmern, was die Gäste brauchen. Sie sind bestrebt, ihren Gästen während ihres Aufenthalts allen Luxus zu bieten, den sie sich wünschen. Diese Hotels wurden so gebaut, dass der Aufenthalt ihrer Gäste so stressfrei wie möglich ist. Zusätzlich zu den grundlegenden Annehmlichkeiten in luxuriösen Zimmern sind diese Hotels in der Regel mit Spas ausgestattet, die Massagen anbieten, Fitnessstudios mit den neuesten Trainingsgeräten, Schönheitszentren, die eine große Auswahl an Schönheitsbehandlungen anbieten, Schwimmbäder, hauseigene Bars und Restaurants und Wäscheservice .

Diese Dienstleistungen sind natürlich mit einem viel höheren Preis im Vergleich zu Budget-Hotels verbunden. Andere Services, die Sie in Luxushotels haben können, sind kostenloser Zimmerservice, kostenlose Zeitungen und eine noch bessere Kanalauswahl auf Ihrem Fernseher. Sie können sogar Bademäntel und Hausschuhe benutzen, während Sie in diesen Hotels übernachten.

Wie bei Budgethotels variieren die Preise für Luxushotels je nach Standort stark. Luxushotels in London verlangen zwischen 240 und 525 Pfund Sterling pro Tag.

Der Spruch „Du bekommst, wofür du bezahlst“ ist wahr. Für Leute, die das Geld haben, sich teure Hotelunterkünfte zu gönnen, wäre der Aufenthalt in einem Luxushotel am besten, wenn sie den besten Service haben möchten, den man für Geld kaufen kann. Aber für Leute, die ein begrenztes Budget haben, aber eine Unterkunft brauchen, während sie von zu Hause weg sind, sind sie besser dran, in Budget-Hotels zu übernachten.

Reisende, die lange im Voraus in einem Hotel ihrer Wahl reservieren möchten, können online gehen und die Websites verschiedener Hotels auf der ganzen Welt besuchen.

1. http://en.wikipedia.org/wiki/Hotel



Source by Grace F. M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.