Von einem winzigen Dorf zum beliebten Skigebiet – Courmayeur Italien

Courmayeur war einst ein einfaches, winziges Dorf mit zwei Kirchen am Fuße des Mont Blanc, was es noch kleiner erscheinen ließ. Heute ist Courmayeur ein beliebtes Skigebiet. Es begann im Jahr 1786, als zwei Männer den Elementen der Berge trotzten und ihren Anspruch geltend machten, wo noch nie zuvor ein Mann erfolgreich war.

Heute bietet dieses Dorf Courmayeur den Besuchern viele Berge und viel Schnee, um ihre Skiwünsche zu erfüllen. Aber dieses Dorf hat mehr zu bieten als nur Skifahren. Es gibt Berge zu erklimmen und ein Dorf voller reicher Geschichte zu besichtigen. Die Einheimischen sind freundlich und heißen jeden Besucher wie eine Familie willkommen.

Einige bezeichnen dieses Gebiet als eine Gemeinde, die im nördlichen Teil Italiens, in der Region Aostatal und am Fuße des Mont Blanc liegt. Besucher finden viele Aktivitäten, während sie sich auf einer Höhe von 4.016 Fuß über dem Meeresspiegel aufhalten. Neben der wunderbaren Skigebietsatmosphäre und Umgebung, die Courmayeur bietet, gibt es Bergsteigen und die historischen Touren, im Sommer sind die wunderschönen botanischen Gärten eine Sehenswürdigkeit.

Mit rund 3.000 Einwohnern das ganze Jahr über sorgen sie dafür, dass Ihr Besuch im Skigebiet von Courmayeur etwas ist, an das Sie sich immer erinnern werden. Ob es sich um einen Traumurlaub für die Familie oder eine Hochzeitsreise für frisch verheiratete Paare handelt, die Schönheit, die Menschen und die allgemeine Atmosphäre sorgen für eine Reise, die Sie früher als später wiederholen möchten.

Skifahren braucht Nahrung und Courmayeur kommt dem entgegen

Das Dorf Courmayeur bietet mehr als Skigebietsatmosphäre. Die italienische Küche, die im ganzen Dorf serviert wird, ist die beste, die Sie je probiert haben. Dies ist nicht die typische italienische Stadt mit den italienischen Grundnahrungsmitteln und vielleicht ist es die Bergluft, die es so viel besser schmeckt.

Die reichhaltigen Saucen, die herzhaften Gewürze, alles mit Knoblauch, Olivenöl, Zwiebeln, Paprika und Tomaten, verfehlten genau das Richtige. Und vergessen Sie nicht die wunderbaren Käsesorten, die Italien zu bieten hat. Die Leute kommen aus vielen Gründen nach Courmayeur. Sie kommen wegen des Skifahrens, der Schönheit, der Menschen und des Essens.

Viel Transport für ein Skigebiet

Courmayeur hat nicht die Hektik des Großstadtlebens und all die Transportmittel in der Großstadt, was manche Leute als unpraktisch empfinden. Aber auch die Bergauf- und -abfahrten sind dank zahlreicher Seilbahnen, Sessellifte und Gondelbahnen ein Kinderspiel. Es gibt viele Möglichkeiten, sich in diesem Skiort Courmayeur fortzubewegen.

Viele der Hotels und Lodges rund um das Dorf haben einfachen Zugang zu diesen Wegen, die Sie nach oben bringen, damit Sie mit den Skiern wieder hinunterfahren können. Oder fahren Sie mit einer Seilbahn, einem Sessellift oder einer Gondel wieder nach unten, wenn Skifahren nicht auf Ihrem Programm steht.



Source by Audrey Thompson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.