Was genau ist ein Boutique-Hotel?

In den letzten Jahren haben sich Boutique-Hotels weltweit zu den beliebtesten Unterkünften für Gäste entwickelt. Aber die ironische Tatsache hier ist, dass niemand genau weiß, was die wahre Bedeutung des Begriffs „Boutique“ ist oder warum dieser Begriff in Verbindung mit Hotels verwendet wird und welche Vorteile es hat, in dieser Art von Hotels zu übernachten.

Was den Hoteliers aber sehr klar ist, ist die Tatsache, dass sie genau wissen, welche Qualitäten oder welche Eigenschaften ihr Hotel zu einem Boutique-Hotel machen. Die erste Qualität ist nichts anderes als die Größe des Hotels. Oft wird gefragt, wie viele Zimmer es in einem Boutique-Hotel geben soll? Ein Hotel mit nicht mehr als 100 Zimmern, so die Kenner dieses Geschäfts, darf man hochtrabend als Boutique-Hotel bezeichnen.

Die zweite Qualität oder Eigenschaft ist die Atmosphäre dieses Hotels. Es wird fest davon ausgegangen, dass die Atmosphäre ein sehr wichtiger Faktor für jedes Boutique-Hotel ist. Die Definition von Atmosphäre ist hier die Summe aller Einrichtungen und himmlischen Dienstleistungen, die einen Aufenthalt zu einem außergewöhnlichen machen. Im Zusammenhang mit Boutique-Hotels umfasst der Begriff Atmosphäre die Einrichtung, das Ambiente, den persönlichen Service, die Denkweise des Hotelpersonals und vor allem das Know-how, wie dies alles kombiniert werden kann, um bei den Gästen ein Gefühl der Nähe zu schaffen tragen zur Popularität jedes Hotels bei. Laut „Boutique Hotels International“ ist eine Atmosphäre voller Intimität ein Muss für Boutique-Hotels, ohne die ein Hotel nicht als Boutique-Hotel bezeichnet werden kann. Das Problem tritt auf, wenn diese Atmosphäre ohne Bekanntschaft geschaffen werden soll. In der Hotellerie wird Intimität als professionelle Fürsorge, professionelle Herzlichkeit und professionelle personalisierte Dienstleistungen definiert. Beachten Sie, dass das Wort professionell überall enthalten ist, was bedeutet, dass alles sehr professionell gehandhabt wird. Der Begriff Vertrautheit bedeutet hier, Gäste beim Vornamen zu nennen und nicht bei Sir oder Madame, Umarmungen, großen Händeschütteln und anderen.

Ein weiterer Faktor, den jedes Boutique-Hotel haben muss, ist ein großartiger Service. Lassen Sie mich die Bedeutung von „großartigem Service“ erklären. Das Personal eines Boutique-Hotels sollte die Bedürfnisse und Anforderungen seiner Gäste vorhersehen oder im Voraus kennen, anstatt nur darauf zu reagieren, wenn es darum gebeten wird. Zu wissen, was Ihre Gäste wollen, wann sie wollen, wie sie wollen, und es kurz vor der Zeit auf diese Weise zu präsentieren, ist das, was eine große Lücke zwischen einem guten Service und einem großartigen Service macht. Deshalb sagt man, dass eine Boutique einen tollen Service haben muss.

Ein weiterer sehr wichtiger Faktor, damit ein Boutique-Hotel als Boutique-Hotel bezeichnet werden kann, ist sein sehr einzigartiges Thema. Ein einzigartiges Thema ist zu einem sehr wichtigen Faktor geworden und gewinnt mit der Zeit immer mehr an Bedeutung. Diese Tatsache kann durch das Beispiel gestützt werden, dass wir in jedem Boutique-Hotel von New York bis Washington unterschiedliche Themen sehen können. Originalkunstwerke in Lobbys, Designer-Ausstattung in Badezimmern, kostenloser Wein und Champagner, die Lieblings-CD-Sammlung der Gäste, all dies sind sehr wichtige Faktoren, um ein Hotel zu einem Boutique-Hotel zu machen.

Mit all diesen Faktoren könnte die Definition eines Boutique-Hotels lauten: Es ist eine Unterkunft, die ihre Gäste während ihres Aufenthalts glücklich und zufrieden macht, ihnen das Gefühl gibt, außergewöhnlich zu sein, sie erkennen lässt, dass sie bald zurückkehren sollten, und sie erkennen lässt dass es sich lohnt, über dieses Hotel mit anderen zu diskutieren.



Source by Kobrun Vidisdottir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.